Uncategorized

Aktuelle Hinweise für Aussteller

Gepostet am

Liebe Aussteller,

durch die Einrichtung einer Baustelle im Bereich der Fußgängerzone und des Stadthallenvorplatzes hat sich die Anfahrt zur BOB2018 erheblich geändert!

Hier finden Sie weiterführende Informationen:

BOB 2018

Gepostet am

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, Euch bereits zum dreizehnten Mal die BOB in und rund um die Langenfelder Stadthalle anbieten zu können. Als Veranstalter der BOB2018 haben wir Eure Anregungen aus den letzten Jahren aufgenommen und das Angebot an Ausstellern kontinuierlich erweitert. In diesem Jahr präsentieren sich 118 Aussteller aus den unterschiedlichsten Branchen und Fachrichtungen. Ziel der BOB2018 ist es, Euch die Vielfalt der Ausbildungsberufe und der Studienmöglichkeiten aufzuzeigen, Euch die Möglichkeit zu geben, sich um ein Praktikum zu bewerben und Kontakte zu Arbeitgebern, Berufs-kollegs, Fachhochschulen und Univer-sitäten aufzunehmen. Die Unterneh-men sollen die Gelegenheit bekommen, motivierte und engagierte Nachwuchs-kräfte zu finden.

Zusätzlich bieten wir noch:

  • Expertenvorträge ab 11:30 Uhr in den Räumen der VHS.
  • Bewerbungsfotos am Stand der Stadt-Sparkasse und des Wochenanzeigers
  • Online Talent Check und Bewerbungsunterlagen Check am BOB Info Point

Scheut Euch nicht, uns zu kontaktieren, wenn Ihr schon im Vorfeld zur BOB Fragen habt. Wir helfen gerne weiter.
clauser[at]BOBplus.de und unter 0212 249 27057.

 

Liebe Eltern und liebe Lehrer,

seien Sie herzlich willkommen auf der BOB! Sie sind unverzichtbare Ratgeber und Begleiter bei der Berufsfindung der Kinder. Wir würden uns sehr freuen, wenn sie Ihre Kinder zur BOB2018 begleiten. Gespräche mit den Ausstellern geben Ihnen wertvolle Tipps und Hilfestellung bei der Berufs- und Studienwahl. Viele wichtige Informationen zur Vorbereitung auf den Besuch der BOB finden Sie auf unserer Homepage: www.BOB2018.de
Ein herzliches Dankeschön gilt unseren Schirmherren, den Ausstellern, den Sponsoren und unseren Freunden und Förderern. Denn, ohne sie und natürlich unserem ehrenamtlichen Engagement gäbe es diese Messe nicht.

Das BOBteam freut sich auf Ihren Besuch und eine erfolgreiche BOB2018.

Hans-Dieter Clauser
Vorstandsvorsitzender BOBplus e.V.

Hans-Dieter-Clauser-BOB

 

BOBtour 2018 macht Station bei der Feuerwache Langenfeld

Gepostet am

Die Langenfelder Ausbildungstour besuchte am 22. März die Hauptfeuer- und Rettungswache an der Lindberghstr. 72. Dort wurden Hans-Dieter Clauser, Bürgermeister Frank Schneider und Holger Eckert von der Wirtschaftsförderung von Wolfram Pohlheim, Christoph Roschinski und den beiden Auszubildenden zum Brandmeister Roberto Grund und Dominik Welfens begrüßt.

Den Rest des Beitrags lesen »

BOBtour 2018 am 14. März 2018 im AWO Seniorenzentrum Karl-Schröder-Haus

Gepostet am

Im Vorfeld der diesjährigen Berufsorientierungsbörse (BOB), die am 16. Mai in der Stadthalle Langenfeld stattfindet, besuchten der Messeorganisator Hans-Dieter Clauser gemeinsam mit Bürgermeister Frank Schneider, Holger Eckert von der städtischen Wirtschaftsförderung und Olaf Cramer von der Agentur für Arbeit Langenfeld das Seniorenzentrum an der Langforter Straße 74.

Unter dem Motto „Wir bilden aus!“ informierten die Leiterin des Seniorenzentrums Manja Sunkel und Ihr Team die Gäste über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten im Karl-Schröder-Haus.

Im Rahmen der dreijährigen Berufsausbildung zur Pflegefachkraft werden alle nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die das selbständige und eigenverantwortliche Arbeiten ermöglichen und zu einer professionellen Pflege und Betreuung führen. Neben der attraktiven Ausbildungsvergütung stehen nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung viele Weiterbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen offen.

Schon im Vorfeld einer Ausbildung bietet die AWO den Interessenten die Möglichkeit, über ein Schülerpraktikum oder ein praktisches Jahr nach dem Schulabschluss einen ersten Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche zu gewinnen. Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten ebenfalls gute Möglichkeiten den Beruf „Pflegefachkraft“ kennen zu lernen.

Nach dem Abitur entschied sich Franziska Meiser für den Bundesfreiwilligendienst bei der AWO um sich sozial zu engagieren und sich bei der Berufswahl zu orientieren. Sie nutzte den BFD als Sprungbrett und macht nun eine Ausbildung zur Pflegefachkraft.

bob-tour-awo-1
Foto v.l.n.r.:  Lena Seyfried (examinierte Pflegefachkraft), Franziska Meiser (Azubi Pflegefachkraft), Bewohner der Einrichtung

Wer eine Ausbildung zum Koch machen will, ist bei der AWO genau richtig. Das Karl-Schröder-Haus sucht momentan eine/n Auszubildende/n für den Beruf „Koch“. Eigenständig ganze Menüs erstellen, frische Salatteller garnieren und Speisen und Getränke für kleine und große Veranstaltungen vorbereiten gehört zu den Aufgaben.

Die AWO bietet am Standort Langenfeld auch die dreijährige Ausbildung zur/m Kauffrau/Kaufman im Gesundheitswesen an. Hier planen und organisieren die Auszubildenden die Verwaltungsvorgänge und Geschäftsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens.

Nicht zu vergessen, ist auch die Ausbildung zum/r Hauswirtschafter/in bei der AWO. Das Aufgabengebiet umfasst die hauswirtschaftliche Betreuung und Versorgung der Bewohner im Seniorenzentrum. Sie dauert ebenfalls drei Jahre.

Mehr Informationen zu den vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten im AWO Seniorenzentrum Karl-Schröder-Haus können die Schülerinnen und Schüler beim Besuch der BOB-Messe am 16.Mai 2018 in der Stadthalle Langenfeld am Stand der AWO erhalten. Das Team der AWO freut sich auf Ihren Besuch!

Wir sagen Danke…

Gepostet am Aktualisiert am

…an alle Besucher, Aussteller, freiwillige Helfer, BOB Scouts, Unterstützer, Sponsoren und allen die der Berufsorientierungsbörse jedes Jahr zum Erfolg verhelfen.

Aussteller und Berufe

Gepostet am Aktualisiert am

Eine Auflistung der Aussteller und angebotenen Berufe mit Standnummern findet ihr hier zum Download.

Ausstellertreff BOB2017

Gepostet am

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Aussteller, liebe Referenten,

wir freuen uns, dass Sie sich wieder oder zum ersten Mal für die Berufsorientierungsbörse BOB angemeldet haben und dazu beitragen, den Schülerinnen und Schülern ein vielfältiges und interessantes Spektrum an unterschiedlichsten Ausbildungsberufen, Studiengängen und Möglichkeiten zu sozialem Engagement anbieten zu können. Auch in diesem Jahr möchten wir Sie zum BOB-Ausstellertreff einladen und zwar am:

Mittwoch, 05. April 2017 um 17:00 Uhr zur WISAG Gebäude- und Industrieservice Nord-West GmbH & Co. KG am  Max-Planck-Ring 26, 40764 Langenfeld (Rheinland)

Dieser Abend dient zum einen dazu, Ihnen den Standplan und das Rahmenprogramm der BOB2017 vorzustellen sowie die Auf- und Abbaumöglichkeiten zu besprechen, um einen für Sie reibungslosen Ablauf zu garantieren. Des Weiteren werden wir Ihnen wertvolle Tipps für Ihren Messeauftritt anbieten. Zum anderen hat der Ausstellertreff auch immer eine gesellige Komponente, um miteinander in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Damit wir die Veranstaltung optimal vorbereiten können, bitten wir um eine Teilnahmebestätigung bis zum 27. März 2017 per E-Mail an clauser@bobplus.de

Viele Grüße

Hans-Dieter Clauser